Über uns

Nach dem Studium an der Veterinärmedizinischen Universität Wien verschlägt es uns in eine Gemischtpraxis ins Waldviertel, später ins steirischen Salzkammergut, ehe ich in meiner alten Pinzgauer Heimat 2003 mit meiner Frau Heidi in Uttendorf im Pinzgau meine eigene Praxis für Groß- und Kleintiere eröffne.

Wir betreuen hier Kleintiere. Auch Pferdezüchter besuchen uns in der Decksaison zur ultraschallgestützen Zykluskontrolle, was wir aber normalerweise am Betrieb des Tierhalters machen.

Pferde und Nutztiere werden in unserer Fahrpraxis direkt vor Ort betreut.

Zur Versorgung unserer Patienten steht eine Hausapotheke zur Verfügung.

.

Wir behandeln keine Reptilien und Ziervögel, überweisen Sie aber gerne an Experten für Exoten. Ich verweise auf die 2. Tierhaltungsverordnung, in der die gesetzlichen Mindestanforderungen an die Haltung aller möglichen Wildtiere/Exoten festgelegt sind. Es ist also möglich, viele Exoten gesetzeskonform zu halten, von artgerecht sind wir hier allerdings meilenweit entfernt, weil nicht möglich.

 


 

Spenden: Nicht nur unsere Patienten bedürfen unserer Hilfe, weshalb unsere Praxis auch heuer wieder gezielt finanziell unterstützt:

Projekte und Organisationen, die wir bisher unterstützt haben und warum:

  • Licht für die Welt als weltweit bekannte Fachorganisation im Verhindern und Heilen vermeidbarer Blindheit

  • Amnesty International im unermüdlichen Einsatz für eigentlich selbstverständliche Menschenrechte

  • Ärzte ohne Grenzen für ihr tolles Engagement in der Flüchtlingsbetreuung als wohltuenden Ausgleich politischer Defizite

  • Desert flower foundation gegen die unvorstellbare noch immer in vielen Ländern praktizierte weibliche Genitalverstümmelung – nicht als Kampf gegen Teile einer Kultur oder Religion sondern gegen ein Verbrechen

  • Maher für die Förderung eines Wandels der Mann-Frau-Beziehung samt der Möglichkeit für Wachstum, Bildung und Gerechtigkeit der Gesellschaft in Indien unabhängig von der Religion

  • Menschen für Menschen durch gezielte Hilfe zur Selbsthilfe gemeinsam mit den Menschen in Äthiopien können sich diese selbst aus der Armut befreien

Menü schließen